Exkursionen MINT

Exkursionen in den MINT-Fächern

Klassen und Kurse aller Jahrgänge der Carl-Schurz-Schule besuchen in den MINT-Fächern regelmäßig wissenschaftliche Einrichtungen in Frankfurt und Umgebung.

Der Physik-Vorleistungskurs besucht das ESOC (09.05.2019)

Am 09.05.2019 besuchte der Physik Vorleistungskurs von Herrn Maschinsky das European Space Operations Centre (ESOC) in Darmstadt, das Kontrollzentrum der ESA (European Space Agency) – „Europas Tor zum Weltraum“. Seit 1967 ist es für den Betrieb sämtlicher ESA-Satelliten und für das dazu notwendige weltweite Netz der Bodenstationen verantwortlich. Das ESOC hat bislang über 60 Satelliten der ESA operationell betreut, wie beispielsweise Huygens, Mars Express, Rosetta, Envisat, GOCE, Herschel/Planck (http://www.esa.int/ger/ESA_in_your_country/Germany/Was_macht_das_ESOC_in_Darmstadt_Ein_Ueberblick).

Die Schüler/innen erhielten eine Führung von Isabel Rojo (Spacecraft Operations Manager) und erfuhren so aus erster Hand, was es bedeutet, für die ESA zu arbeiten. Das Foto wurde im  ESOC-Hauptkontrollraum aufgenommen. Abgebildet sind von links nach rechts: Ben Buchwald, Liam Chapman, Oskar Göttermann, Benedikt Hasel, Leonard Schoeppe (leider verdeckt), Carl Höhle, Cosima Ibrahim, Konrad Frank, Katharina Kroll, Ben Heller, Alicia Spitzenberg, Felix Schlicker, Jakob Preisenberger, Jannis Marly, Regis Nontie, Frederic Birkert, J. T. Maschinsky, Ben Strack.

Die Klasse 6b besucht das Senckenberg-Museum (12.04.2019)

Wir, die Klasse 6b, besuchten im Rahmen des Biologieunterrichtes (Frau Disser) das Senckenberg-Museum. In drei Führungen lernten wir etwas über die Eroberung des Landes/der Luft von Wirbeltieren, die Entwicklung der Säugetiere und haben uns auf die Spuren der Dinosaurier begeben.

Biologie-LK-Schüler besuchen die Schülervorlesung (25.02.2019)

Interessierte Biologie-Leistungskursschüler (Q2) besuchen eine mehrwöchige Schülervorlesung des Georg-Speyer-Hauses zum Thema Krebs.

Exkursion der Klasse 7a zur Alten Fasanerie in Hanau

Die Klasse 7a besuchte im Rahmen des Biologieunterrichts den Wildpark Alte Fasanerie in Hanau.

Schülerlabortag der Goethe-Uni mit dem Biologie-Leistungskurs

Der Schülerlabortag in der Goethe-Universität Frankfurt zum Thema Fotosynthese (Biologie LK, Q2) war für uns sehr erfolgreich. Wir haben von 8 – 16 Uhr (was wirklich sehr lange war) viel Neues erfahren. Dies lag daran, dass uns der Labortag ermöglichte, verschiedene Experimente durchzuführen, die in der Schule nicht möglich gewesen wären. Die Experimente halfen uns auch dabei, die Thematik noch besser zu verstehen.

Weitere Exkursionen in…

… Mathematik / Physik:

  • Jede Klasse besucht in der Regel einmal in der Sekundarstufe I das Mathematikum in Gießen.
  • In Klasse 6 ist eine weitere eintägige Exkursion mit mathematischem Schwerpunkt vorgesehen, zum Beispiel zum EXPERIMINTA ScienceCenter in Frankfurt.

... Biologie / Chemie:

  • Besuch eines Zoos
  • Besuch des Palmengartens
  • Exkursionen in den Stadtwald und den Grüngürtel der Stadt Frankfurt
  • Besuch des GoetheLab (Schülerlabor)