Théatre français

Für die Klassen 6 und 7 findet jede Woche eine Theater AG statt, die zum Teil selbstgeschriebene Stücke in französischer Sprache einübt und aufführt. Die Arbeit mit Szenen und Sketchen fördert Aussprache, Kreativität und interkulturelles Lernen.

Die AG findet großen Anklang  und die Schülerinnen und Schüler präsentieren ihre Stücke mit Begeisterung zum Beispiel am Tag der offenen Tür, am Schuljahresende, vor Eltern und Mitschülern.

Spielen, lachen, Spaß haben, improvisieren und ganz nebenbei noch seinen Wortschatz in Französisch erweitern, ohne dass man es selber merkt. Geht das? Oh ja und das sogar mit sehr viel Freude! Und dazu muss man noch nicht einmal Muttersprachler sein. Alle Französischlerner sind herzlich willkommen!

Der Körper und das Spiel selbst stehen im Vordergrund. Mit kleinen Sätzen oder Texten tasten wir uns ganz langsam an die Sprache heran. Im Laufe des Schuljahres erarbeiten wir eine Präsentation aus selbstgeschriebenen Szenen und kleinen literarischen Texten, die in der Aula zur Aufführung gebracht werden.

"Scènes de gare" (2019)

test test test test test test test

"Vive les vacances" (2018)

test